Brad Marchand Posts

NHL Playoffs 2019 – Kurzvorschau – Eastern Conference Final – Boston Bruins vs. Carolina Hurricanes

NHL Playoffs 2019 – Kurzvorschau – Eastern Conference Final – Boston Bruins vs. Carolina Hurricanes

Oh, Carolina?

Die ersten Runden

Boston benötigte zum Auftakt der Playoffs sieben Partien um die Maple Leafs zu besiegen. In der zweiten Runde gelang das Weiterkommen gegen die Columbus Blue Jackets bereits nach sechs Partien. Allerdings lag Boston in diesen Playoffs schon viermal in Rückstand. Nach größeren Schwierigkeiten gegen Toronto startet Boston mit einem Sieg in den Vergleich mit Columbus. Allerdings verloren die Bruins direkt die nächsten beiden Spiele. Mit drei gewonnen Partien hintereinander zogen die Bruins dann erstmals seit 2013 ins Conference Finale ein.

Carolina ist das letzte verbliebene Überraschungsteam im Osten. In der ersten Runde gelang durch ein Tor in der zweiten Verlängerung von Spiel sieben das Weiterkommen gegen den Meister aus Washington. Im anschließenden Vergleich gegen die New York Islanders waren die beiden Partien in New York sehr knapp. Mit 1:0 nach Verlängerung und 2:1 entführten die Hurricanes das komplette Heimrecht aus Brooklyn. Zurück in North Carolina siegten die Canes jeweils deutlich mit 5:2. Damit erreicht Carolina bei der ersten Playoffteilnahme seit 2009 auch direkt wieder das Finale im Osten.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
NHL Playoffs 2018 – Runde 2 – Tampa Bay Lightning vs. Boston Bruins

NHL Playoffs 2018 – Runde 2 – Tampa Bay Lightning vs. Boston Bruins

Trifft die Bären der Blitz?

Wie konnten sie soweit kommen?

Bis zum fünften Spiel der ersten Playoffrunde verliefen die Serien von Tampa und Boston gleich. Beide erspielten sich gegen New Jersey bzw. Toronto eine Führung von 3-1. Tampa Bay siegte dann allerdings 3:1 und beendete damit den Vergleich mit New Jersey in fünf Partien. Boston verlor nicht nur Spiel fünf sondern auch die nächste Begegnung in Toronto. Im entscheidenden siebten Spiel lagen die Bruins dreimal zurück, ehe sie mit vier Toren im letzten Drittel doch noch 7:4 gewannen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
NHL Playoffs 2018 – Runde 1 – Boston Bruins vs. Toronto Maple Leafs

NHL Playoffs 2018 – Runde 1 – Boston Bruins vs. Toronto Maple Leafs

Eine Reihe oder drei?

Wie konnten sie soweit kommen?

Boston benötigte ein paar Wochen um richtig in Form zu kommen. Im letzten Drittel der Hauptrunde war die Mannschaft dann aber eine der besten der gesamten NHL. Überraschend verlor Boston aber ein Nachholspiel einen Tag nach dem offiziellen Saisonende gegen die Panthers. Statt Heimrecht durch die kompletten Playoffs in der Eastern Conference zu haben, mussten sich die Bären mit dem zweiten Platz in der Atlantic Division begnügen.

Toronto hatte einen deutlich besseren Saisonstart. Gegen Mitte des Jahres verloren die Leafs aber etwas den Anschluss an die Spitze der Atlantic Division. Am Ende reichte es für Platz drei mit 105 Punkten. 49 Siege bedeuteten gleichzeitig einen Vereinsrekord für die Mannschaft vom Lake Ontario.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather