New York Posts

Running New York – Brooklyn Half Marathon

Ganz oben auf meiner persönlichen „Bucket List“ für Läufe steht der New York Marathon. Einmal die 42,195 Kilometer durch die fünf Stadtteile der Millionenstadt laufen. Allerdings war ich in den letzten Jahren gesundheitlich und zeitlich nicht in der Lage für einen Marathon zu trainieren. Zufälligerweise ergab sich aber die Gelegenheit einen Halbmarathon zu laufen. Beim Brooklyn Half Marathon lernte ich zumindest einen Stadtteil New Yorks näher kennen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Kaum Glanz, wenig Gloria – Der Madison Square Garden

Kaum Glanz, wenig Gloria – Der Madison Square Garden

Wembley, Fenway Park, Camp Nou – Diese Namen wecken Erinnerungen und Erwartungen bei Fans in aller Welt. Diese Sportstätten sind genauso bekannt, wie die Sportler, die in Ihnen Höchstleistungen verbringen. Eine dieser Arenen ist der Madison Square Garden in New York. Ich hatte in diesem Jahr die Chance den MSG selbst zu erleben. Wie besonders ist “Die berühmteste Arena der Welt?”

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Großes Panorama bei den kleinen Yankees

Großes Panorama bei den kleinen Yankees

Für unseren Familienurlaub im Sommer hatte ich mir fest vorgenommen, den anderen Mitreisenden ein amerikanisches Sportereignis zu zeigen. Allerdings gestaltet sich dieses Unterfangen in den Sommermonaten Juli und August doch etwas schwierig. Der Spielbetrieb in der NBA, NFL und NHL ruht zu dieser Jahreszeit. Auch der Großteil der Sportarten, die am College in größerem Rahmen ausgeübt werden, befindet sich in einer Sommerpause. Lediglich im Baseball sind Trockenheit und Wärme eher förderlich. Doch auch die drei MLB-Standorte auf unserer Reise vereinfachten den Besuch eines Spiels nicht. Nur die New York Yankees hatte ihre Partien so terminiert, dass wir theoretisch einen Nachmittag oder Abend im Yankee-Stadium hätten verbringen können. Theoretisch deshalb, weil ich praktisch keine Lust hatte pro Person mindestens 75 Dollar zu bezahlen. Zudem lagen die Plätze dann noch immer im vierten Oberrang beim 85. von 162 Saisonspielen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather