Wettkampf Posts

Was für ein Zirkus – Hammer Park-Lauf 2015

Gestern stand mal wieder ein Lauf des BSV Hamburg auf dem Programm. Teil vier des Sommerlaufcups führte durch den Hammer Park. Wo im Vorjahr noch Temperaturen über 30° den Läuferinnen und Läufern alles abverlangten, herrschten dieses Jahr durchaus angenehme Bedingungen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Veddels Inferno – Die glühende Hölle beim Spreehafenlauf

Veddels Inferno – Die glühende Hölle beim Spreehafenlauf

Meine Premiere beim Spreehafenlauf in Veddel stand am Ende unter dem Motto “Überleben und Ankommen”. Statt einer schnellen Zeit und eines neuen tollen Lauferlebnisses, machte die Wetterlage am vergangenen Sonntag das Rennen zu einer echten Tortour.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Schnelles Wasser, zähes Laufen – Wedeler Deichlauf Swim & Run 2015

Schnelles Wasser, zähes Laufen – Wedeler Deichlauf Swim & Run 2015

Ein Jahr nach meinem Debut bei einem “Duathlon”, wollte ich mich beim Swim & Run in Wedel nur um einen einzigen Platz verbessern. Doch die Vorbereitung verlief, zumindest im Laufbereich, alles andere als ideal. 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Summer in the City Nord

Summer in the City Nord

15-05-08 City Nord-Lauf 009Obwohl der Mai kalendarisch nicht zum Sommer gehört, war das Wetter in den letzten Tagen rund um Hamburg schon ziemlich sommerlich. Temperaturen über 20°, heftige Gewitter und strahlender Sonnenschein machten Lust auf den Laufsommer. Passenderweise begann vergangenen Freitag auch der BSV-Sommercup 2015 mit dem City Nord-Lauf.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Wenig Schlaf und zu wenig Tempo – Hamburg Marathon 2015 Teil 2

Wenig Schlaf und zu wenig Tempo – Hamburg Marathon 2015 Teil 2

Morgens halb 6 bei Hamburg

Fantastisch. Der Wecker sollte kurz nach sechs klingeln. Jetzt liege ich bereits um halb sechs wach. Nach ein paar Minuten gebe ich auf und krieche aus dem Bett. Alles liegt vorbereitet am Platz. Ich hätte noch knapp 45 Minuten schlafen können, aber irgendwie war mein Körper schon im Laufmodus. Oder schon nervös. Vermutlich beides.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather
Jubiläum ohne Kuchen, aber mit Wartezeit – 50. PHILIPS-WALDLAUF

Jubiläum ohne Kuchen, aber mit Wartezeit – 50. PHILIPS-WALDLAUF

Nachdem ich an den bisherigen Crossläufen des BSV Hamburg in diesem Kalenderjahr nicht teilnehmen konnte, stand am 11.04. endlich wieder ein Rennen in meinem Kalender. Beim 50. Philips-Waldlauf ging es durch das Nienburger Gehege. Aufgrund der Erfahrungen bei meinen letzten Laufversuchten, reiste ich dieses Mal frühzeitig an, und fand auch direkt einen Parkplatz in der

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Drei sind einer zuviel – 1. HEK Crosslauf

1. HEK Crosslauf 003Das Laub fällt von den Bäumen, die Tage werden kürzer und das Jahr geht langsam seinem Ende entgegen. Zeit für den Beginn der Wald- und Cross-Laufserie des BSV Hamburg. Zum Auftakt stand gestern der Crosslauf auf der Horner Rennbahn auf dem Programm. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals von der Betriebssportgruppe der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) ausgerichtet.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

A walk in the Park – Hammer Park-Lauf in Hamburg

Manchmal gibt es Tage im Läuferleben, da merkt der Sportler schon nach kurzer Zeit, dass es bei der heutigen Laufeinheit nicht für eine Bestzeit reichen wird. Vielleicht zwickt irgendein Muskel, es ist zu warm oder zu kalt, der Wind ist zu stark – Ausreden oder Gründe gibt es viele. Ganz schlecht ist allerdings, wenn einer dieser “Durchhängertage” auf den Termin einer Laufveranstaltung fällt.

Dieses Schicksal ereilte mich am vergangenen Mittwoch während des Hammer Park-Laufs des BSV in Hamburg. Beim vierten Rennen des Sommercups erwartete mich

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Sonntagnachmittag mit Mario Gomez – 16. Buchholzer Stadtlauf

Ein Vorteil der Sommermonate ist, dass im Prinzip an jedem Wochenende ein Volkslauf im näheren Umkreis stattfindet. Am letzten Wochenende war das in meinem Fall der 16. Buchholzer Stadtlauf. Zwar fand parallel auch der hella Halbmarathon in Hamburg statt, aber die Startzeit und die Anreise nach Buchholz waren für mich wesentlich angenehmer. Nachdem ich am Sonntag auch noch herausgefunden hatte, dass ich mit meiner Proficard gar keine zusätzlichen Fahrtkosten mehr hatte, war die Stimmung schon mal sehr gut. Nach der kurzen Bahnfahrt spazierte ich durch Buchholz in Richtung der Startnummernausgabe.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Wedeler Deichlauf Swim & Run – Duathlon am Elbufer

Viele Freizeitsportler haben eine To-Do-Listen von Veranstaltungen oder Zeiten, die sie in ihrer Sportlerkarriere einmal erreichen wollen. Auch ich habe so eine grobe Liste von Laufevents, an denen ich irgendwann einmal teilnehmen möchte. Und irgendwo auf dieser imaginären Liste steht auch ein Triathlon. In welcher Länge und in welcher Form ich den Triathlon absolvieren möchte, steht aber noch überhaupt nicht fest. Außerdem habe ich mit dem Triathlon ein persönliches Problem – ich fahre nicht gerne Rad.

Doch für diese Problem gibt es eine Lösung, oder besser eine Alternative. Die lautet Swim & Run. Beim Wedeler Deichlauf, dem dritten Teil des Sommercups des BSV Hamburg, gibt es die Möglichkeit zusätzlich am Wettbewerb Swim & Run teilzunehmen. Dabei werden die Distanzen 200m Schwimmen + 3,6km Laufen, oder 500m Schwimmen + 10km Laufen angeboten. Da ich beim Sommercup immer die 10km absolviere, war auch im Wasser die längere Distanz zu absolvieren. Außerdem war spielfrei bei der Fußball WM, und nach meinem Gelage beim letzten deutschen Spiel, musste ich auch ein paar Kalorien loswerden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather