Atlantic Division Posts

NHL Playoffs 2018 – Runde 2 – Tampa Bay Lightning vs. Boston Bruins

NHL Playoffs 2018 – Runde 2 – Tampa Bay Lightning vs. Boston Bruins

Trifft die Bären der Blitz?

Wie konnten sie soweit kommen?

Bis zum fünften Spiel der ersten Playoffrunde verliefen die Serien von Tampa und Boston gleich. Beide erspielten sich gegen New Jersey bzw. Toronto eine Führung von 3-1. Tampa Bay siegte dann allerdings 3:1 und beendete damit den Vergleich mit New Jersey in fünf Partien. Boston verlor nicht nur Spiel fünf sondern auch die nächste Begegnung in Toronto. Im entscheidenden siebten Spiel lagen die Bruins dreimal zurück, ehe sie mit vier Toren im letzten Drittel doch noch 7:4 gewannen.

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailby feather
Schlechtes Wetter im Sonnenstaat

Schlechtes Wetter im Sonnenstaat

Vor Saisonbeginn in der NHL gehörten die Florida Panthers zum erweiterten Favoritenkreis und die Tampa Bay Lightning galten sogar als Titelkandidat. Nach mehr als der Hälfte der Saison liegen die Panthers jedoch nur auf dem elften Rang in der Eastern Conference, die Lightning sind sogar Letzer im Osten. Wo liegen die Gründe für das schlechte Abschneiden der NHL-Teams aus Florida?

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailby feather
Class of 2016 – Hockey Hall of Fame – Eric Lindros – Der zerbrechliche Riese

Class of 2016 – Hockey Hall of Fame – Eric Lindros – Der zerbrechliche Riese

Die Hockey Hall of Fame in Toronto nimmt am 11. November 2016 die neuesten Mitglieder in ihren Kreis auf. Der Jahrgang 2016 besteht aus Eric Lindros, Sergei Makarov, Rogie Vachon und Pat Quinn. Warum wurden diese Spieler und Trainer in die Ruhmeshalle des Eishockeys aufgenommen?

Eric Lindros – Der zerbrechliche Riese

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailby feather
Verletzungen, Gerüchte, Wechsel – Die NHL vor der Trade Deadline am Montag   

Verletzungen, Gerüchte, Wechsel – Die NHL vor der Trade Deadline am Montag  

Stan Bowman hatte sich auf eine ruhige Trade Deadline eingestellt. Dem General Manager der Chicago Blackhawks waren sowieso die Hände gebunden. Der Meister von 2010 und 2013 lag bei den Spielergehältern so nah an der Obergrenze die jedem Team der NHL zur Verfügung steht, dass ein Trade nur schwer zu realisieren gewesen wäre. Außerdem haben die Hawks einen hervorragenden Kader. Auch wenn die Mannschaft im Moment nur Platz drei in der Central Division belegt, die Qualifikation für die Playoffs sollte kein Problem sein.

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailby feather

Von starken Bären und stumpfen Säbeln

Teil zwei meines Zwischenfazits der NHL Saison für eishockey-magazin. Von B wie Boston bis T wie Toronto dreht sich diesmal alles um die Atlantic Division.

Von starken Bären und stumpfen Säbeln

FacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwitterpinterestlinkedintumblrmailby feather