Mai 2014 Posts

Herbstwetter beim Bramfelder See-Lauf

Der zweite Lauf des BSV Sommercups führte um den Bramfelder See im Norden Hamburgs. Wie schon vor zwei Wochen beim City Nord-Lauf (Link), waren die Temperaturen aber eher winterlich bzw. bestenfalls herbstlich. Trotzdem fanden sich wieder ein paar hundert Läuferinnen und Läufer ein.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Die rot-weiße WM – Bayernspieler in Brasilien – Teil 2 von 2

Mit 16 Spielern in den vorläufigen Kadern der WM-Teilnehmer ist der FC Bayern der Bundesliga-Verein, der die meisten Spieler für die Weltmeisterschaft abstellt. Grund genug, sich einmal mit den einzelnen Spielern und ihren Teams zu beschäftigen. Wie sind die Titelchancen der Mannschaften mit Bayernspielern, und welcher Double-Gewinner könnte das Turnier als großes Sprungbrett für sich selber nutzen?

Im zweiten Teil der Vorschau werden die Chancen der Einzelkämpfer des FCB in ihren Nationalteams betrachtet.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Die rot-weiße WM – Bayernspieler in Brasilien – Teil 1 von 2

Mit 16 Spielern in den vorläufigen Kadern der WM-Teilnehmer ist der FC Bayern der Bundesliga-Verein, der die meisten Spieler für die Weltmeisterschaft abstellt. Grund genug, sich einmal mit den einzelnen Spielern und ihren Teams zu beschäftigen. Wie sind die Titelchancen der Mannschaften mit Bayernspielern, und welcher Double-Gewinner könnte das Turnier als großes Sprungbrett für sich selber nutzen?

In Teil eins liegt der Fokus auf Belgien, den Gastgebern und der deutschen Mannschaft.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Heiser aber glücklich – Die Bayern als Außenseiter in Berlin

DFB-Pokal Finale Berlin. Das zweite Finale, bei dem ich Live dabei sein durfte. An mein erstes Endspiel hatte ich allerdings keine besonders guten Erinnerungen. Finale Dahoam, Chelsea, Drogba, der Pfosten, wieder Drogba. Außerdem war ich damals alleine im Stadion gewesen.

Das war im letzten Jahr beim Public Viewing zum Endspiel in Wembley anders. Und das Ergebnis war dann ja auch entsprechend positiv. Was sollte also schief gehen?

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

DFB-Pokal Finale Borussia Dortmund – Bayern München 0:2 n.V.

Eine Saison der Rekorde wurde gekrönt. Der FC Bayern München hat gegen Borussia Dortmund das DFB-Pokal Finale in Berlin mit 2:0 gewonnen. In einem taktisch geprägten Spiel siegten die Münchner vor 76197  im ausverkauften Olympiastadion erst nach Verlängerung. Während für die Bayern damit die Krise der letzten Wochen vergessen war, haderten die Dortmunder vor allem mit einer Schiedsrichterentscheidung.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Auf und ab beim City Nord-Lauf

Gestern stand der erste Lauf des BSV-Sommercup 2014 auf dem Programm. Die Ausschreibung für diesen Lauf versprach auf jeden Fall eine abwechslungsreiche Streckenführung: “Rampen, Brücken und schmale Wege im Wechsel zwischen Architektur und Natur geben dem City Nord-Lauf einen ganz eigenen Reiz.” Ich war auf jeden Fall gespannt. Allerdings war ich zehn Tage nach dem Hamburg Marathon noch nicht ganz sicher, welches Tempo ich schon wieder laufen könnte.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Länderspiel ohne Wert – Debütantenball in Hamburg

In einem der letzten Testspiele vor der WM in Brasilien kam die deutsche Nationalmannschaft in der Imtech Arena in Hamburg nicht über ein 0:0 gegen Polen hinaus. Aufgrund des Pokalfinals zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am kommenden Wochenende in Berlin standen zahlreiche Stammspieler von beiden Mannschaften nicht zur Verfügung. Für Deutschland absolvierten dabei insgesamt zwölf Spieler ihr erstes Länderspiel im Trikot der A-Nationalmannschaft.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Pressekonferenz zum Länderspiel Deutschland – Polen

Mercedes Benz Hamburg. Außen strömender Regen und Hamburger „Schietwetter“, drinnen war die tropische WM das Thema.  Pressekonferenz des DFB vor dem WM-Testspiel  gegen Polen. Da Julian Draxler aufgrund des Verkehrschaos rund um Hamburg nicht rechtzeitig in der Hansestadt angekommen war, beantworteten Assistenztrainer Hans-Dieter Flick und der Neuling in der A-Nationalmannschaft, Kevin Volland, die Fragen der Journalisten. Dabei stand natürlich nicht nur das Spiel am morgigen Abend im Vordergrund, sondern vor allem die Situation vor der WM und die Nominierungen in den vorläufigen Kader für Brasilien.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Zu Besuch beim Letzten seiner Art

Die populärste Theorie über das Aussterben der Dinosaurier ist, dass eine Kombination aus einem Meteoriteneinschlag und der Klimaveränderung durch Vulkanasche zum Verschwinden der Riesenechsen geführt hat. Tatsächlich stirbt der letzte Dinosaurier des deutschen Fußballs aber nicht durch den Klimawandel, auch wenn der aktuell wieder ein Thema ist, sondern durch jahrzehntelange Inkompetenz und Missmanagement. Der Hamburger SV, selbsternannter Dinosaurier der Bundesliga, siecht vor aller Augen sichtbar, langsam seinem Ende entgegen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather

Hamburg Marathon – Wenn der Mann mit dem Hammer Pause hat!

Rückblende: Vor ein paar Wochen traf ich zufällig den Chef meiner Betriebssportgruppe Laufen im Treppenhaus. “Hast du die Mail zum Hamburg Marathon gelesen?” “Ja, habe ich. Du kannst mich als Nachrücker für die Marathon-Staffel eintragen.” Das Thema war also geklärt. Maximal 16,3 Kilometer auf einer der Staffel-Teilstrecken laufen, und dann schön die Zielverpflegung genießen. Soweit die Theorie. Praktisch wurde dann aber das “Staffel” aus meiner Anmeldung gestrichen. “Ich habe da einen Platz als Nachrücker zu vergeben. Ist allerdings für den kompletten Marathon.” Uff, da war ich erstmal kurz geschockt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmailby feather